Donnerstag, 21. Dezember 2017

Zeit, DANKE zu sagen

2017 war ein aufregendes und volles Werkstatt-Jahr. Färbekurs, Ecoprintkurs, Spinnen tut der Seele gut Kurs,  und viele Marathon- Färbetage hier in meiner Werkstatt.

 

Nun ist es Zeit mal wieder danke zu sagen, danke für alle eure Anregungen und Kommentare 2017 und auch für eure Unterstützung bei dem Textilprojekt für Kinder. Seit über 10 Jahren blogge ich nun schon und so sage ich auch danke für alle eure Kommentare und Anregungen während all dieser Jahre. Das nächste Jahr bringt viele Veränderungen mit sich und für das Blogschreiben und Kommentieren werde ich daher keine Zeit mehr haben. Färbekurse werde ich leider nicht mehr anbieten können. Im Moment kann ich auch noch nicht einschätzen, ob es mit dem Bloggen hier irgendwann noch einmal weitergehen wird.   


So wünsche ich euch nun frohe Feiertage,  Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das Jahr 2018! Habt weiterhin viel Freude beim kreativen Tun!

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Solarfärbung 2017

Hier noch meine Solarfärbungen von 2017, gewaschen und für die Wintermärkte vorbereitet. Nach dem Waschen geht ja immer noch ein bisschen Farbe raus und die Farben...


...sind in der Regel nicht so intensiv, aber da die Gläser einfach nur in der Sonne stehen und ich so auch die Färbeflottenreste und Blüten aus meinem Färbegarten verwerten kann, ist es immer wieder eine einfache Möglichkeit, ein bisschen Farbe ins Garn zu bekommen und es bleibt immer spannend und zudem kann ja immer wieder nochmal überfärbt werden vor/nach dem Verstricken oder Verweben. Farben passsend zum Herbst. 
 

Für euch nochmal die Inhalte der Gläser von links: 

Glas 1: Färbermädchenauge, Färberkamille, Blutpflaumenblätter, orange Tagetesblüten, schwarze Stockrosenblüten, rote Zwiebelschalen, ein paar Blauholzspäne
Glas 2: Rote Zwiebelschalen, Krappwurzel (Resteflotte), 1/4 Teel Blauholzpulver, Robinienspäne (im kleinen Säckchen), schwarze Stockrosenblüten, Tagetesblüten, ein Teel Krappwurzelstücke
Glas 3: gelbe Tagetesblüten, Blutpflaumenblätter, ein Teel. Blauholzpulver
Glas 4: Ackerschachtelhalm, Schilfblüten (Resteflotte), Krappwurzel (Resteflotte) , Blutpflaumenblätter, gelbe Tagetesblüten, etwas Lac; 
Glas 5: Hibiscusteeblüten uralt geschenkt bekommen, danke Ines
Glas 6: Chrysanthemen/ Herbstastern ( klick) , orange Tagetesblüten, schwarze Stockrosenblüten, rote Zwiebelschalen, Blutpflaumenblätter, 
Glas 7: Schwarze Stockrosenblätter, Färbekamille, Krappwurzel ( Resteflotte), Essigbaumblätter, orange Tagetesblüten, Blutpflaumenblätter, etwas Lac; 
Glas 8: Getrocknete grüne Walnussschalen von meinem Baum vom letzten Jahr; dieses Jahr gab es keine. 
Alles Farben aus der Natur , aus meinem Färbegarten, aus Nachbarsgarten oder bei Wanderungen in der Natur gesammelt,  also geht es zum Naturdonnerstag bei Ghislana!
Naturdonnerstag
Habt eine gute Zeit!